#btw17: Rhein-Neckar-Kreis: CDU stärkste Kraft, Harbarth nach Berlin

UPDATE:
Stefan Harbarth zieht für den Rhein-Neckar-Kreis direkt in den Bundestag ein. Der CDU-Kandidat kann 37,43 der Erststimmen für sich gewinnen. Auch die Zweitstimmen gehen mit 33,49 Prozent überwiegend an die Christdemokraten, dahinter rangieren die SPD mit 18,42%, die AfD wird mit 13,54 Prozent drittstärkste Kraft. Die Wahlbeteiligung im Rhein-Neckar-Kreis liegt bei 79,1 Prozent.

 

 

 

Der Rhein-Neckar Kreis wählt CDU, das ergibt zumindest das Ergebnis nach 17 von 35 Wahlbezirken. Demnach kommt die CDU auf 35,7%, die SPD gewinnt 17,89 Prozent der Wählerstimmen, Rang drei geht an die AfD mit 13,44 Prozent. Das Direktmandat geht aller Voraussicht nach an Stephan Harbarth von der CDU (40,04%). /nih