Buchen: Diebesbande dingfest gemacht – Drei Männer in Untersuchungshaft

Die Polizei in Buchen (Neckar-Odenwald-Kreis) hat drei Männer festgenommen, die mehrere Diebstähle in Lebensmittelläden und einer Bank begangen haben sollen. Wie die Staatsanwaltschaft Mosbach am Montag mitteilte, ist das Trio Teil einer fünfköpfigen Bande, die seit Oktober in unterschiedlichen Zusammensetzungen für diverse Straftaten verantwortlich sein soll. Die drei Männer sollen Ende April in drei Discountern in Mudau, Königheim (Main-Tauber-Kreis) und Michelstadt (Hessen) gestohlen haben. Zudem stehen die Männer im Alter von 22 Jahren, 25 Jahren und 27 Jahren im Verdacht, in einer Bank in Mudau eine Spendendose gestohlen zu haben. Die Verdächtigen kamen in Untersuchungshaft. Die Ermittler prüfen derzeit, welche Taten noch auf das Konto der Bande gehen. Demnach besteht der Verdacht, dass Mitglieder der Gruppe auch einen Raubüberfall im Raum Künzelsau begangen haben könnten.(mf/lsw)