Buchen: Hoher Schaden bei Brand in Wohnhaus

Ein Feuer hat in der Nacht zum Mittwoch ein Wohnhaus in Buchen-Götzingen (Neckar-Odenwald-Kreis) zerstört und einen
Schaden von rund 200 000 Euro angerichtet. Wie die Polizei mitteilte, konnte sich eine 49 Jahre alte Bewohnerin, die allein in dem Haus lebte, selbst in Sicherheit bringen. Die Feuerwehr rückte mit knapp 70 Kräften an und brachte den Brand unter Kontrolle, konnte das Gebäude aber nicht mehr retten. Kriminalbeamte sollen nun die Ursache klären.
Der Brand war um kurz nach Mitternacht gemeldet worden. Wie die Polizei mitteilt, fraß sich das Feuer durch die einzelnen
Geschossdecken aus Holz.(mf)