Buchen: Randalierer in Asylbewerberunterkunft

Wegen eines Randalierers in einer Asylbewerberunterkunft in Buchen musste die Polizei in der Nacht zweimal ausrücken. Der 21-jährßige Somalier hatte im Streit einem Landmann eine Bierflasche gegen den Kopf geschlagen. Der Verletzte musste zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gefahren werden. Einige Stunden später wütete der 21-jährige in der Küche der Unterkunft und beschädigte einen Herd. Inzwischen hatte er laut Polizei zwei Promille Alkohol im Blut. Er musste den Rest der Nacht in einer Zelle verbringen. Der Mann soll baldmöglichst in eine andere Unterkunft verlegt werden.(mf)