Bürstadt: Ausbau Ortsumgehung läuft nach Plan – ab Mitte Oktober Brückensanierung

Der vierstreifiger Ausbau der Ortsumgehung Bürstadt läuft nach Behördenangaben wie geplant. Ab dem kommenden Mittwoch wird der Verkehr auf die neue Fahrbahn umgelegt, die alte wird dann saniert. Ab dem 18. Oktober steht die Brückensanierung an. Dazu wird die B 44 vorübergehend für den Verkehr komplett gesperrt. Die gesamte Baumaßnahme soll im Sommer 2020 fertig gestellt sein, die Kosten liegen bei rund 8 Millionen Euro. feh