Corona: Reiserückkehrer verschärfen Infektionszahlen in der Region

Das Gesundheitsamt des Rhein-Neckar-Kreis macht Reiserückkehrer für die steigenden Zahl von Corona-Infizierten in Heidelberg und dem Kreis verantwotlich. Aktuell sind im Rhein-Neckar-Kreis 1.297 und in Heidelberg 402 Personen positiv auf Corona getestet. Nach aktueller Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg müssen sich Reisende, die aus Risikogebieten zurück kommen, unverzüglich für 14 Tage in Quarantäne begeben und sich einem Corona-Test unterziehen. Die Quarantäne könne nur entfallen, wenn der zuständigen Polizei ein negatives Testergebnis vorgewiesen wird, so das Gesundheitsamt. Reisende aus Nicht-Risikogebieten können sich kostenlos testen lassen. (kwi)