Dallau/Rosenberg: Hoher Schaden bei Unfällen im Neckar-Odenwald-Kreis

12.000 Euro Schaden sind das Ergebnis eines Auffahrunfalls mit drei beteiligten Fahrzeugen in Dallau im Neckar-Odenwald-Kreis. Laut Polizei beremste ein Verkehrsteilnehmer ab, um  einem Fußgänger das Überqueren der Fahrbahn zu ermöglichen. Auch die Fahrerin und der Fahrer der beiden nachfolgenden Fahrzeuge konnten demnach noch rechtzeitig bremsen. Die Fahrerin eines Fords erkannte die Situation vermutlich zu spät und fuhr auf.

Beim Zusammenstoß eines Mercedes und eines Peugeot in Rosenberg ergab sich ein Schaden von rund 25.000 Euro. Laut Polizei geriet der Mercedesfahrer aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn einer Kreisstraße – dort kam es zur Kollision. Verletzt wurde niemand. (mj)