Dannstadt-Schauernheim: Müll illegal entsorgt

Dieser Umwelt-Frevel kommt einen 28jährigen Pfälzer vermutlich teuer zu stehen. Weil der Bauhof in Dannstadt-Schauernheim bereits geschlossen hatte, lud der junge Mann aus dem benachbarten Hochdorf-Assenheim seinen Müll einfach in der Pampa ab. Dabei wurde er allerdings von einem Zeugen beobachtet, der die Polizei alarmierte. Ihren Angaben zufolge handelt es sich um mehr als drei Kubikmeter Papier, Pappe, Kunststofffarbeimer (leer mit eingetrockneten Farbresten), leere Kanister, und anderweitigen Unrat. Den Müll warf der junge Mann teilweise in einen Bachlauf. Von der Polizei mit den Vorwürfen konfrontiert, gab der 28jährige den Vorfall zu. Er versprach den Müll wieder einzusammeln und ordnungsgemäß zu entsorgen. Dennoch wird er um eine Anzeige wegen illegaler Müllentsorgung nicht herumkommen. (mho)