Dannstadt-Schauernheim: Schwer Verletzter nach Unfall auf A61

Wie die Polizei berichtete, war in der Nacht ein 38-Jähriger auf ein vor ihm fahrendes Auto aufgefahren. Dieses geriet durch den Aufprall ins Schleudern und blieb unbeleuchtet stehen. Ein 24-Jähriger prallte frontal in das Auto. Der Fahrer des stehenden Wagens wurde aus dem Auto geschleudert und blieb schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen. Ein Lastwagen und ein weiteres Auto fuhren in die stehenden Fahrzeuge. Drei Menschen wurden leicht verletzt. Die
A61 war für die Aufräumarbeiten vier Stunden lang gesperrt. (dpa/aha)