Dannstadt-Schauernheim: Unfall nach Sekundenschlaf

Glück im Unglück hatte am Sonntag ein junger Familienvater aus Bonn in Begleitung seiner Ehefrau und des 2-jährigen Kindes. Gegen 12:30h kam es auf der A 65 in Höhe Dannstadt-Schauernheim zu einem Verkehrsunfall mit Totalschaden. Der 32-jährige war nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und unmittelbar vor einer Brückenüberführung in die Schutzplanke geschleudert. Von dort katapultierte der Kleinwagen quer über die Fahrbahn, schlug dort in der Mittelschutzplanke ein und kam erst nach mehreren Metern zum Stillstand. Alle 3 Insassen wurden vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht, konnten dieses jedoch nach kurzer ärztlicher Untersuchung wieder verlassen. Der Schaden beläuft sich auf rund 15.000 €. Die Polizei vermutet als Unfallursache „Sekundenschlaf“. (cag/pol)