Darmstadt/Birkenau: Wegen Fluchtgefahr – Mutmaßlicher Brandstifter in U-Haft

Das Amtsgericht Bensheim hat wegen Fluchtgefahr Haftbefehl gegen den 59-Jährigen erlassen, der für die Explosion seines Hauses im Birkenauer Ortsteil Löhrbach verantwortlich sein soll. Das teilt die Staatsanwaltschaft Darmstadt mit. Der Mann soll am Freitagmorgen sein Einfamilienhaus zerstört zu haben, um dessen Zwangsversteigerung zuvorzukommen. Durch die Explosion und das anschließende Feuer brannte das Haus bis auf die Grundmauern nieder, ein Nachbarhaus wurde beschädigt. Verletzt wurde bei der Explosion niemand. Brandexperten prüfen nach Angaben der Staatsanwaltschaft, ob die im Haus gefundenen Gasflaschen durch das Feuer oder schon vorher gezündet wurden. (mj)