Darmstadt: Kinderpornographie – Ehemaliger Lehrer der Odenwaldschule verurteilt

Ein früherer Lehrer der mittlerweile geschlossenen Odenwaldschule stand heute erneut wegen des Besitzes und Verbreitens von Kinderpornografie vor Gericht.In dem Berufungsverfahren verurteilte ihn das Landgericht Darmstadt zu einem Jahr Haft auf Bewährung. Anfang Februar hatte das Amtsgericht Bensheim den 35-Jährigen Pädagogen zu einem Jahr und zwei Monaten Haft verurteilt. Dagegen hatten sowohl der Lehrer als auch die Staatsanwaltschaft Berufung eingelegt. Der Mann hatte tausende kinderpornografische Filme und Bilder auf seinem Rechner, die er über eine Internet-Tauscbörse bezog und weitergab.
An der Odenwaldschule soll sich der Lehrer Jungen in unangemessener Weise genähert haben soll. Für das Internat in Ober-Hambach war der Vorfall ein weitere Schlag nach dem Missbrauchsskandal.(mf)