Deidesheim: Hoher Schaden durch Brand eines Elektroautos

Feuer in einem Elektroautomobil stellt die Feuerwehr häufig vor ganz besondere Herausforderungen. So auch in der Nacht auf Samstag in Deidesheim. Laut Polizei fing das E-Auto auf einem Parkplatz in der Schwimmbadstraße aus bislang unbekannten Gründen Feuer. Die Flammen griffen auf abgestellte Autos in der Nähe über. Neben dem Elektroauto wurden drei weitere PKW sowie zwei Anhänger völlig zerstört. Den Schaden schätzt die Polizei auf 100.000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr konnte den Brand schließlich mit Hilfe eines Spezialschaums löschen. Das Elektroauto wurde zur Untersuchung sichergestellt. (mj) Fotos: Polizei