Deidesheim: Weihnachtsmarkt abgesagt

Als eine der ersten Städte in der Region sagte Deidesheim den Weihnachtsmarkt ab. Wie die Tourist-Information des Ortes an der Weinstraße mitteilt, beschloss der Stadtrat gestern abend, den beliebten Deidesheimer Advent nicht durchzuführen. Vor dem Hintergrund des bundesweiten Verbots von Großveranstaltungen mit überregionalem Charakter sah das Gremium keine Möglichkeit, den Markt an den vier Wochenenden vor Weihnachten umzusetzen. Zudem verwarf der Rat Alternativen für eine abgespeckte Version. Das Risiko hoher Kosten bei einem Bruchteil der üblichen Besuchermengen sei zu groß, hieß es. (mho)