Dielheim: Kein Führerschein aber 2,8 Promille

Ordentlich getankt hatte laut Polizei ein Dielheimer Autofahrer am späten Sonntagabend. Eine Streife stoppte den Wagen
und stellte eine Fahne bei dem Fahrer fest. Im Verlauf des Gesprächs räumte er ein, seit 2008 keinen Führerschein mehr zu  besitzen. Dafür hatte er über 2,8 Promille. Er sieht einer Anzeige bei der Heidelberger Staatsanwaltschaft entgegen. feh