Dirmstein: Autos stehen in Flammen – 150.000 Euro Schaden

Unbekannte haben zwei Luxusautos in Dirmstein bei Bad Dürkheim angezündet. Es entstand ein Sachschaden von mindestens 150 000 Euro, heißt es. In den frühen Morgenstunden waren die Einsatzkräfte zu den brennenden Autos gerufen worden. Diese standen bereits in meterhohen Flammen. Insgesamt 45 Feuerwehrleute löschten den Brand. Die Straße wurde für den Zeitraum voll gesperrt. Die Polizei geht bislang von Brandstiftung aus. (dpa/cj)