Dortmund: Hoffenheimer Mannschaftsbus in Dortmund mit Graffiti beschmiert

Der Mannschaftsbus von Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim ist über Nacht Ziel einer Vandalismus-Attacke in Dortmund geworden. Dies bestätigte die Polizei Dortmund am Samstag. Unbekannte hatten den vor dem Radisson Blu Hotel stehenden Bus mit Graffiti beschmiert. Der Vorfall wurde am Morgen bemerkt und vom Verein zur Anzeige gebracht. Unklar ist die Höhe des Schadens. Ein Nutzer hatte ein Bild des beschmierten Mannschaftsbusses auf dem Kurznachrichtendienst „Twitter“ veröffentlicht. (dpa)