Dortmund: Malaika Mihambo erneut Deutsche Meisterin im Weitsprung

Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo (LG Kurpfalz) hat bei den deutschen Hallen-Meisterschaften der Leichtathleten in Dortmund unangefochten ihren vierten Titel gewonnen. Allerdings erfüllte sich am Sonntag die Hoffnung der „Sportlerin des Jahres“ von 2019 und 2020 auf den ersten Sieben-Meter-Sprung in diesem Winter nicht. Die 27-Jährige von der LG Kurpfalz musste sich mit 6,70 Meter zufrieden geben. In der Weltbestenliste steht sie mit 6,77 Meter auf Rang drei. Zweite wurde die Göttingerin Merle Homeier mit 6,55 Meter vor Maryse Luzolo vom Königsteiger LV, die 6,31 Meter weit kam. (dpa)