Dossenheim: Eine Schwerverletzte bei Unfall auf der A5

Am späten Dienstagabend wurde eine 34-jährige Frau bei einem Verkehrsunfall auf der A5 in
Fahrtrichtung Frankfurt schwer verletzt.
Sie war Beifahrerin eines 39-Jährigen, der kurz vor Mitternacht in Höhe Anschlussstelle Dossenheim auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern geriet und in Folge dessen die Leitplanke durchbrach.
Der BMW stürzte die ca. zehn Meter tiefe Böschung hinunter und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer sowie die beiden Kinder im Alter von 1 und 7 Jahren blieben zum Glück unverletzt, wurden aber
trotzdem zur Untersuchung in eine Klinik gebracht.
Die Berufsfeuerwehr Heidelberg war zur Bergung der Insassen vor Ort.  Bis zum Abtransport des BMW, an dem Totalschaden entstand, war der rechte Fahrstreifen gesperrt.(ots)