Dossenheim: Teenager hantiert mit Feuerwerkskörpern und verletzt sich dabei

In Dossenheim hantierte ein Jugendlicher am Abend mit Feuerwerkskörpern hantiert. Dabei erlitt der Teenager
Brandverletzungen und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der 16-jährige hatte das Schwarzpulver mehrerer Kracher in seinem Zimmer aufgehäuft und es angezündet, wodurch sich eine Stichflamme bildete. Einige Möbel im Zimmer fingen Feuer, das von der Feuerwehr Dossenheim aber schnell gelöscht werden konnte. Die Höhe des Schadens wird auf ca. 3500,- Euro geschätzt. (asc)