Dossenheim: Totalschaden nach Fahrzeugbrand

Feuerwehr und Polizei wurden am Mittwoch gegen 21:30 zu einem PKW-Brand in Dossenheim gerufen.
Die Besitzerin eines Mercedes hatte bemerkt, dass Flüssigkiet aus dem Motor des geparkten Autos tropfte. Kurz darauf begann der Motorraum zu brennen. Der gesamte Frontbereich des Autos brannte trotz des schnellen Eingreifens der Freiwilligen Feuerwehr komplett aus. Es entstand Totalschaden. Ein neben dem brennenden Mercedes stehender Skoda wurde durch die ausstrahlende Hitze leicht beschädigt. Eine Gefahr für angrenzende Gebäude oder Anwohner bestand laut der Feuerwehr zu keinem Zeitpunkt.pol/mf)