Dudenhofen/Speyer: Sexueller Missbrauch auf Abenteuerspielplatz?

Auf dem Abenteuerspielplatz in Dudenhofen bei Speyer soll bereits am 25. April ein kleines Mädchen sexuell missbraucht worden sein. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft berichten, sei die Vierjährige von einem Unbekannten angesprochen und unsittlich berührt worden. Anschließend habe er dem Kind etwas im angrenzenden Wald zeigen wollen. Die Mutter sei auf die Situation aufmerksam geworden und habe den Mann angesprochen. Er verließ daraufhin den Spielplatz. Der Kripo veröffentlichte ein Phantombild des Gesuchten. Demnach ist er etwa 40 Jahre alt und hat ein sehr gepflegtes Äußeres. Er hat kurzes dunkles Haar und ist etwa 1.75 Meter groß. Die Polizei bittet um Hinweise. (mho)