Eberbach: 26-jähriger Mann wegen Verdacht auf versuchten Totschlag in Haft

Ein 26-jähriger Mann aus Eberbach sitzt wegen des Verdachts auf versuchten Totschlags in Untersuchungshaft. Das beschloss das Amtsgericht Heidelberg. Wie es heißt, steht er in dringendem Verdacht, am Samstag, den 01. Juni 2019, versucht zu haben, einen 29-jährigen Mann in Eberbach zu töten. Am späten Abend soll der Beschuldigte sein Opfer am Bahnhofsvorplatz mit heftigen Bauch- und Gesichtstritten so schwer verletzt haben, dass er lediglich durch eine Notoperation überlebte. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, Tel.: 0621/174-4444 zu melden. (cal)