Eberbach: Gasleitung in Unterrichtsraum undicht – Schule evakuiert – 100 Schüler und Lehrkräfte betroffen

Weil eine Gasleitung in einem Unterrichtsraum des Hohenstaufen-Gymnasiums in Eberbach im Rhein-Neckar–Kreis möglicherweise undicht war, musste die Schule am Morgen evakuiert werden. Es sei ein großaufgebot an Einsatzkräften vor Ort gewesen, teilte die Polizei mit. Gegen 10.35 Uhr hätten Zeugen den Gasgeruch wahrgenommen. Eine Untersuchung der Feuerwehr habe ergeben, dass Gas aus einer Leitung im Nebentrakt der Schule austrat. Verletzte habe es keine gegeben, heisst es. Die Ermittlungen zu Ursachenforschung und Beseitigung der Störung dauerten am Nachmittag noch an.  (mho)