Eberbach: Nach Arbeitsunfall Rettungshubschrauber im Einsatz

Bei der Montage von Decken-Paneelen stürzte ein 25-jähriger Arbeiter in Eberbach drei Meter in die Tiefe. Dabei zog er sich nach Polizeiangaben so schwere Verletzungen zu, dass er mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. Lebensgefahr bestehe aber nicht mehr, heisst es. Nach ersten Ermittlungen war der junge Mann gestürzt, weil er sich auf ein noch nicht gesichertes Paneel stützte, worauf sich dieses löste. (mho)