Eberbach: Randalierer bedrohen Mann mit Messer – Zeugen gesucht

Nach zwei Randalierern fahnden derzeit die Ermittler der Polizei Eberbach. In der Nacht zum Mittwoch beobachtete ein 28-Jähriger zwei junge Männer, die in Richtung Innenstadt unterwegs waren und gegen die Außenspiegel mehrerer geparkter Autos traten und schlugen. Wie die Polizei mitteilte, verfolgte der Zeuge die beiden Täter mit seinem Auto. Auf einem Parkplatz in Nähe des Gleisdreiecks hatte er die Männer eingeholt. Zunächst drohten sie dem 28-Jährigen mit ein einem Messer. Als er mit seinem Wagen flüchten wollte, stellte sich einer der beiden vor das Auto, der andere öffnete die Fahrertür und bedrohte den Mann erneut. Zudem traten die beiden Randalierer mehrfach gegen das wegfahrende Auto des Zeugen. Die beiden Tatverdächtige werden wie folgt beschrieben:

Haupttäter (drohte auch mit dem Messer): 180 bis 185 cm groß, sehr schlank, südeuropäisches Aussehen, dunkler Vollbart, trug eine weiße Basecap. Komplize/Begleiter: 170 cm groß, normaler Körperbau, hellblondes kurzes Haar, sehr hellhäutig, bekleidet mit einem hellen Kapuzenpullover. Zeugen der Vorfälle, aber auch Besitzer beschädigter Fahrzeuge, werden gebeten, sich mit der Polizei unter 06271/9210-0 in Verbindung zu setzen. (pol/sab) (Bild: Symbolbild)