Edenkoben: drei Menschen bei Wohnungsbrand verletzt

Bei einem Brand in einem Wohn- und Geschäftshaus in Edenkoben wurden drei Menschen verletzt. Ein 13-jähriges Mädchen erlitt nach Polizeiangaben einen Schock. Zwei Männer erlitten Rauchgasvergiftungen und wurden im Krankhaus behandelt. Das Feuer brach laut Polizei am Sonntag Nachmittag vermutlich in einer Küche aus, während die Bewohner nicht zuhause waren. Die Wohnung ist derzeit nicht bewohnbar. Den Schaden kann diePOlizei noch nicht beziffern, da die Wohnung wegen der erhöhten CO2-Werte nicht betreten werden kann. Auch die Brandursache ist noch unbekannt.(pol/mf)