Edenkoben: Heuballen in der Nacht abgebrannt

Am frühen Morgen gegen 03:40 Uhr gerieten laut Polizei auf einer Freifläche entlang der L538, zwischen den Ortschaften Gommersheim und Schwegenheim, mehrere Heuballen in Brand. Da sie nicht gelöscht werden konnten, öieß sie die Feuerwehr  kontrolliert abbrennen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 2000 Euro. Die Polizei Edenkoben war bis um 07:15 Uhr im Einsatz. Wie es zu dem Brand gekommen war ist bislang unklar.(pol/mf)