Edenkoben: Polizei überwältigt verwirrten Mann auf Alla-Hopp-Anlage

Am Sonntagnachmittag informierten Zeugen die Polizei, dass ein Mann auf der Alla-Hopp Anlage in Edenkoben bete, sich ohne Abstand neben Besucher setze und diese wortlos anstarre. Auf Ansprache reagiere die Person nicht. Bei der Kontrolle verweigerte der Mann laut Polizei die Personalienangabe und versuchte wegzulaufen. Im weiteren Verlauf schlug und trat der 26-jährige aus der Verbandsgemeinde Edenkoben laut Polizei nach den Beamten. Zur Bereinigung der Situation habe Pfefferspray eingesetzt werden müssen. Während der Festnahme beleidigte der Beschuldigte zudem die Beamten. Ein Polizist und der Beschuldigte wurden leicht verletzt. Der 26-jährige wurde wegen Eigen- und Fremdgefährdung ins Pfalzklinikum gebracht.(mf)