Edesheim: A 65 wegen LKW-Brandes gesperrt

Vermutlich durch einen technischen Effekt geriet die Hinterachse eines LKW-Anhängers auf der A 65 bei Edesheim in Brand. Wie die Polizei mitteilt, schlugen die Löschversuche des Fahrers am frühen Dienstagmorgen wegen starken Windes fehl. Die Feuerwehr löschte die brennende Hinterachse. Die A 65 war in Richtung Ludwigshafen während der Löscharbeiten für rund 20 Minuten gesperrt – es kam zu einem Stau. Die Ladung des LKW wurde nicht beschädigt. Den Schaden schätzt die Polizei auf einen mittleren vierstelligen Eurobetrag. (mj)