Edingen-Neckarhausen: Kripo ermittelt nach Wohnmobil-Brand

Aus bislang unbekannter Ursache geriet am frühen Samstagmorgen ein Wohnmobil im Ortsteil Neckarhausen in Brand. Das Fahrzeug war in der Einfahrt eines Hauses in der Uferstraße abgestellt, als eine Anwohnerin die Flammen bemerkte und kurz vor 3 Uhr die Rettungsleitstelle verständigte.
Die Freiwillige Feuerwehr Edingen-Neckarhausen konnte das Feuer schnell löschen, allerdings nicht verhindern, dass das Wohnmobil vollständig ausbrannte.
Die Fassade des in unmittelbarer Nähe stehenden Hauses wurde durch die starke Hitzeentwicklung in Mitleidenschaft gezogen. Der Feuerwehr gelang es jedoch, ein Übergreifen der Flammen auf das Gebäude zu verhindern. Der Gesamtschaden wird mit rund 50.000.- Euro angegeben.
Die Brandexperten der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (pol/rcs)