Edingen-Neckarhausen/MA-Käfertal: Verleumdung auf Plakaten

Bislang unbekannte Täter haben letzte Woche an mehreren Stellen in Edingen-Neckarhausen Plakate aufgehängt, auf denen einen Asylbewerber unter anderem bezichtigt wird, ein Kind zu sexuellen Handlungen aufgefordert zu haben. Diese Vorwürfe sind nach Ermittlungen der Beamten haltlos. Auf den Plakaten ist der Name des Mannes, ein Foto und Profildaten aus Social Media zu sehen. Solche Plakate sollen auch im Mannheimer Stadtteil Käfertal verbreitet worden sein, zudem seien Flyer in Briefkästen verteilt worden. Die Ermittlungen wegen Verleumdung dauern an. /nih