Edingen-Neckarhausen: Schülerin ausgeraubt

Eine 18-jährige Schülerin wurde am Sonntagabend auf der Fußgängerbrücke zwischen  Ladenburg und Neckarhausen von einem unbekannten Mann ausgeraubt. Die junge Frau war gegen 18 Uhr mit ihrem Fahrrad in Richtung Ladenburg unterwegs, als sich ihr der Unbekannte, der in Richtung Neckarhausen
lief, in den Weg stellte. Die Schülerin musste eine Vollbremsung machen. Anschließend hielt der Mann das Fahrrad der 18-Jährigen fest, forderte Bargeld und durchwühlte ihre Schultasche. Er fand eine
Gelbbörse, entnahm 50 Euro und flüchtete in Richtung Neckarhausen.
Der Täter wird wie folgt beschrieben:
30-40 Jahre alt, 180-190 cm groß, breite Statur, dicht gewachsener Drei-Tage-Bart. Sprach Deutsch mit Dialekt. Er war bekleidet mit einer schwarzen, glänzenden Daunenkapuzenjacke, einem dunklen Schal,
dunklen Schuhen, einer dunklen Hose und Handschuhen.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Heidelberg, Tel.: 0621/174-5555, zu melden.(pol)