Ehrgeizige Ministerin: Bauer trainiert für Heidelberger Halbmarathon

Oftmals setzt sich Theresia Bauer (Grüne) schon in Sportkleidung ins Auto, wenn sie sich von ihrer Fahrerin nach Hause bringen lässt. Denn die Wissenschaftsministerin läuft regelmäßig. Am kommenden Sonntag nimmt sie in Heidelberg an einem Halbmarathon teil, wie ein Sprecher in Stuttgart mitteilte. Dieses mal wolle sie versuchen, ihre Bestzeit der vergangenen drei
Jahre von 2:47:41 Stunden zu unterbieten, sagte die Wissenschaftsministerin nach Angaben eines Sprechers. „Ich laufe
derzeit regelmäßig vier Mal die Woche.“ In der Regel zwischen 5 und 18 Kilometern, am Wochenende die langen, unter der Woche die kurzen Strecken. Die besonders schnelle Variante ist dabei folgende: Die Fahrerin setze sie auf dem Heimweg in Heidelberg ab und sie laufe über verschiedenen Routen dann bis nach Hause. In Stuttgart läuft sie den Angaben zufolge im Park in der Innenstadt. „Ich brauche Ausgleich und Abstand zur Politik. So bekomme ich meinen Kopf frei. Ich kann es
mir inzwischen ohne nicht mehr vorstellen“, erklärte Bauer ihre Motivation. Am Heidelberger Halbmarathon mit einer Länge von 21,1 Kilometern nimmt sie seit etwa zehn Jahren immer wieder teil. Seit 2012 kontinuierlich. dpa/feh