Einhausen/Kreis Bergstraße: Verpuffung in Werkstatt – 61-Jähriger mit Hubschrauber in die Klinik

Schwere Verletzungen zog sich ein 61-jähriger Mann im südhessischen Einhausen bei einer Verpuffung in seiner Autowerkstatt zu. Warum es zu der Detonation kam, ist noch nicht geklärt. Den Angaben zufolge hatte die Feuerwehr die Lage schnell unter Kontrolle. Der 61-Jährige musste mit schweren Brandverletzungen mit dem Hubschrauber in eine Klinik transportiert werden. (mho)