Eishockey-Playoffs: Adler müssen in siebte Partie

Enttäuschung bei den Mannheimer Eishockey-Adlern! Die Cracks verpassten am Nachmittag in Berlin den vierten und entscheidenden Sieg gegen die Eisbären. Damit müssen sie in den Playoffs am Dienstag in Mannheim zum siebten und letzten Mal ran, um den Sprung ins Halbfinale doch noch zu schaffent. Das sechste Spiel in Berlin war von Spannung und Dramatik geprägt. Es wurde erst in der dritten Verlängerung entschieden. Nachdem die Gastgeber aus Berlin nach dem 1. Drittel bereits 3:0 führten, kämpften sich die Adler heran. Durch einen Doppelschlag von Chad Kolarik und Matthias Plachta in der 30. und 31. Minute hieß es nach dem 2. Drittel nur noch 2:3. Plachtas Treffer zum 3:3 in der 53. Minute hielt die Adler im Spiel, das Resultat hatte bis zum Abpfiff nach 60 Spielminuten bestand. Also mussten beide Teams in die Overtime. Die Zusammenfassung des Spiels sehen Sie in einem Powerplay-extra auf RNF. (mho)