Eishockey: Adler setzen Höhenflug fort

Die Adler Mannheim haben das letzte Spiel vor dem Jahreswechsel gewonnen. Mit 4:2 setzte sich das Team von Geoff Ward gegen die Düsseldorfer EG durch und rangiert mit zwölf Zählern Vorsprung vor den Hamburg Freezers weiterhin auf Platz eins. Andrew Joudrey, Jochen Hecht, Ronny Arendt und Martin Buchwieser erzielten die Tore für die Adler, während Andreas Martinsen zweimal für die DEG erfolgreich war. Im nächsten Heimspiel müssen die Mannheimer gegen Schwenningen ran. (mho)