Eishockey: Adler verlieren in Straubing 2:4 – Tabellenplatz 7

Auswärtsniederlage für die Mannheimer Adler: Bei den Tigers Straubing unterlagen sie am Sonntag Abend 2:4. Nach einem torlosen ersten Drittel gingen die Gastgeber im zweiten Spielabschnitt mit 1:0 durch Mitchell in Führung. Ryan MacMurchy glich nach knapp sechs Minuten zum 1:1 aus. Den Adlern gelang es aber nicht, das Spiel zu drehen. Statt dessen zogen die Tigers durch Treffer von Oblinger (49.) und Williams (50.) auf 3:1 davon. Zweieinhalb Minuten vor der Schlusssirene erzielte Matthias Plachta noch den Anschlusstreffer, ehe Edwards (59.) mit dem 4:2 für die Gastgeber den Sack zu machte. Die Adler stehen nun punktgleich mit Iserlohn auf Platz 7 der Tabelle und haben am kommenden Wochenende in Ingolstadt erneut die Chance auf Auswärtspunkte. (rk)