Eishockey: Mit 3:1-Sieg gegen Schwenninger Wild Wings setzen sich die Mannheimer Adler erstmals an die Tabellenspitze

Die Mannheimer Adler haben den Sprung an die Tabellenspitze geschafft: 3:1 gewannen sie am Abend im Derby gegen die Schwenninger Wild Wings. 10.237 Zuschauer in der SAP-Arena feierten die Tore von Ben Smith (4.), Matthias Plachta (12.) und Garrett Festerling (35.). Schwenningen konnte nur im ersten Drittel mit den Adlern mithalten. Mirko Sacher hatte in der sechsten Minute zum 1:1 ausgleichen können. (rk)