Eiskunstlauf: Natalie Weinzierl Zweite in Oberstdorf

Die deutsche Eiskunstlauf-Meisterin Nathalie Weinzierl aus Mannheim ist bei den Bavarian Open Zweite geworden. „Ich bin sehr zufrieden mit meiner Leistung, es lief besser als bei den Europameisterschaften im Januar und ich habe die bisher höchste Punktzahl bei einem internationalen Wettbewerb erhalten“, sagte die für Mannheim startende Jurastudentin aus Frankenthal über die 181,50 Punkte. Bei der EM wurde sie nur 17.
Dritte wurde Lea Johanna Dastich aus Dresden mit 173,78 Zählern. Der Sieg in Oberstdorf ging an die Amerikanerin Angela Wang (183,65). Die EM-Zweiten Aljona Savchenko und Bruno Massot wollten den
Wettbewerb ursprünglich als Testwettkampf für die Weltmeisterschaften Ende März nutzen. Nach einer Show-Tournee in der Schweiz kehrten sie aber erst am Wochenanfang ins Allgäu zurück und fühlten sich nicht
fit genug. (dpa)