Ellerstadt/Bad Dürkheim: 18-Jähriger an Haltestelle überfallen – Angriff mit Pfefferspray

Mit Pfefferspray gingen bislang unbekannte Täter in der vergangenen Nacht auf einen 18-Jährigen los, der an der Haltestelle Ellerstadt-Ost (Landkreis Bad Dürkheim) auf die Rhein-Haardt-Bahn wartete. Wie die Polizei berichtet, attackierten fünf Männer gegen 1.10 Uhr das Opfer und nahmen ihm Bargeld sowie eine Spielekonsole ab. Anschließend flüchteten sie mit einem weißen PKW, laut Polizei möglicherweise ein Opel. Der 18-Jährige zog sich bei dem Raubüberfall leichte Verletzungen zu und musste im Krankenhaus behandelt werden. (mho)