Ellerstadt: Polizei rettet Schildkröte – mit Schnur an Panzer festgebunden

Die Polizei in Ellerstadt rückte am Abend aus, um eine griechische Landschildkröte zu befreien. Das Tier war mit einer rund 60 Zentimeter langen Schnur angebunden, teilte die Polizei mit. Das Band sei durch ein Loch im Panzer der Schildkröte gezogen worden. Nach Polizeiangaben hatte eine Mitarbeiterin des Tierschutzes das Tier entdeckt und die Polizei gerufen. Sie habe sich Sorgen gemacht, die Schildkröte könne sich verletzen. Der Halter des Tiers ist den Angaben zufolge im Urlaub. Die Polizei befreite die Schildkröte und setze sie in ihr Gehege. Gegen den Halter wurde Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz erstattet. (asc)