Eppelheim: 97-jährige Frau bei Brand verletzt

Weil sie offenbar vergessen hatte eine Herdplatte auszuschalten, entzündete sich am Freitagabend, kurz nach 20 Uhr, eine Spülmittelflasche in der Wohnung einer 97-Jährigen in der Boschstraße. Durch das Schmoren und den dadurch entstandenen Rauch löste der Rauchmelder in der Wohnung aus.

Die Feuerwehr Eppelheim brach die Wohnungstür auf und fand die Seniorin bereits bewusstlos in der Wohnung vor. Mit einem Rettungswagen kam sie mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in eine Klinik, wo sie stationär aufgenommen wurde. Der Sachschaden ist gering. (Quelle: Polizei Mannheim)