Eppelheim: Großeinsatz bei den Wild-Werken (Capri-Sun)

Update (13:05 Uhr)  In der Warenannahme des Getränkeherstellers hat sich am Dienstagmorgen eine „kleine Explosion“ ereignet. „Dabei wurde ein Mitarbeiter leicht verletzt“, wie ein Sprecher der Polizei auf Anfrage mitteilte. Ihm zufolge war für die Verpuffung ein Paket ursächlich, das zuvor angeliefert worden war. Die Ermittlungen laufen.

Update (12.50 Uhr): Vor wenigen Minuten ist ein Kleinbus mit Blaulicht (Stuttgarter Kennzeichen) auf das Firmengelände gefahren, berichten unsere Reporter vor Ort. Es handelt sich vermutlich  um die Entschärfer (Delaborierer) des Landeskriminalamts (LKA).

Aktuell kommt es bei den Wild-Werken in Eppelheim zu einem Großeinsatz. Zahlreiche Polizeifahrzeuge, Kriminalpolizei, Feuerwehr und Rettungsdienst sind vor Ort. Nach RNF-Informationen soll ein verdächtiges Paket gefunden worden sein, möglicherweise handelt es eine Bombe. Die Wild-Werke stellen unter anderem das Fruchtsaftgetränk „Capri-Sun“ her. Wir berichten weiter. (cj/wg)

 

Fotos (Priebe):