Eppelheim: Hoher Schaden bei Unfall unter Drogeneinfluss

Einen Schaden in Höhe von 10.000 Euro hat ein 20-jähriger Autofahrer bei einem Unfall in Eppelheim im Rhein-Neckar-Kreis verursacht. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei stand der junge Mann dabei unter dem Einfluss von Drogen. Wie es heißt, kam er gestern Abend mit seinem BMW von der Fahrbahn ab und prallte auf einen geparkten Mercedes. Beide Autos waren nicht mehr fahrtüchtig. Der im Anschluss von der Polizei durchgeführte Drogentest reagierte auf Cannabisprodukte. Der Führerschein des 20-Jährigen wurde eingezogen. (mj)