Eppelheim: Nach Vergewaltigung Verdächtiger gefasst

Fünf Tage nach einer Vergewaltgung in Eppelheim kam ein 23-jähriger Mann in Untersuchungshaft. Er steht laut Staatsanwaltschaft Mannheim im dringenden Verdacht, am 13. Juni eine 53-jährige Frau vergewaltigt zu haben. Den Ermittlungen zufolge traf er die schwer betrunkene Frau im Zug. Am Mannheimer Hauptbahnhof soll er mit ihr in eine S-Bahn umgestiegen sein. Die Videoüberwachung brachte die Ermittler auf die Spur des jungen Mannes aus Ghana. An der Haltestelle Eppelheim/Pfaffengrund verließen beide die Bahn und gingen auf ein Feld. Das Opfer konnte einige Zeit nach der Tat einen Passanten auf sichaufmerksam machen, der Polizei und Rettungskräfte verständigte.(mf)