Eppelheim: Wohnwagen geht in Flammen auf – Polizei vermutet Brandstiftung

Aufmerksame Zeugen verhinderten laut Polizei am Mittwochabend gegen 23:20 Uhr bei einem Wohnwagenbrand durch ihr beherztes und schnelles Eingreifen Schlimmeres. Während dem Gassigehen in der Freiherr-von-Drais-Straße bemerkten sie ein Feuer an einem dort abgestellten Wohnwagen. Geistesgegenwärtig entfernten sie die am Wohnwagen befindlichen Gasflaschen, warnten die Anwohner und alarmierten die Rettungskräfte. Der Wohnwagen brannte vollständig aus, durch die Hitzeentwicklung wurde auch ein angrenzendes Anwesen in Mitleidenschaft gezogen. Der entstandene Sachschaden ist noch nicht bekannt. Die Zeugen bemerkten zwei Personen in der Nähe des Brandortes. Nach jetzigem Stand der Ermittlungen geht die Polizei von einer Brandstiftung aus. Weitere Zeugen werden gebeten, sich bei Kriminalpolizei Heidelberg, Tel.: 0621/174-5555, zu melden.(pol/mf)