Erbach: Kein Unterricht in Grundschule wegen Dachstuhlbrands

Ein Dachstuhlbrand in einer Grundschule in Erbach (Odenwaldkreis) hat in der Nacht zum Mittwoch einen Großeinsatz
ausgelöst – und Schülern ein paar schulfreie Tage beschert. Wie es zu dem Feuer in der Martin-Luther-Straße kam, sei zunächst noch unklar gewesen, teilte die Polizei mit. Verletzte gab es nach ersten Angaben nicht. Die Einsatzkräfte wurden laut ihren Angaben gegen 1.30 Uhr alarmiert.Nach rund fünf Stunden konnten sie den Brand schließlich unter
Kontrolle bringen. Eine Straße vor der Schule musste wegen der Löscharbeiten vorübergehend gesperrt werden. Der Unterricht fällt für die Schüler bis einschließlich Freitag aus. dpa/feh