Essingen: Fahrradfahrer nötigen Autofahrer – Anzeige bei der Polizei

Normalerweise fühlen sie Radfahrer eher von Autofahrern bedrängt, doch in diesem Fall war es offenbar genau anders herum. Zwei Radfahrer sollen in Essingen bei Landau einen 26-Jährigen genötigt haben, in dem sie nach Polizeiangaben sehr dicht auf sein Heck auffuhren. So dicht, dass sich der Autofahrer gezwungen sah, schneller als erlaubt zu fahren. Als er anhielt, fuhren sie an ihm vorbei. Doch man sieht sich immer zwei Mal im Leben. Kurze Zeit später sei einer der Radfahrer den Angaben nach gestürzt, als er durch eine starke Bremsung über den Lenker abstieg. Es kam dann zu einem kurzen Streitgespräch zwischen Autofahrer und Radfahrer. Als der Autofahrer damit drohte die Polizei zu rufen, verließ der Radfahrer die Örtlichkeit in Richtung Weinfest. (asc)