Essingen: Zwei Autos nachts ausgebrannt – Ursache zunächst unklar

Zwei brennende Fahrzeuge haben in der Nacht die Feuerwehr in Essingen (Kreis Südliche Weinstraße) beschäftigt. Anwohner waren zunächst durch einen Knall aufgewacht und hatten die Rettungskräfte verständigt, wie die Polizei in Landau am Dienstag mitteilte. Das laute Geräusch war demnach von einem brennenden Auto ausgelöst worden, das dort erst am Vortag abgestellt worden war. Bevor die Feuerwehren aus Offenbach und Essingen eintrafen, griff das Feuer auf einen weiteren Wagen über. Die Brandursache stand zunächst nicht fest. An den Autos entstand der Polizei zufolge Totalschaden. Die Schadenshöhe wird demnach auf mindestens 35 000 Euro geschätzt.(dpa/mf)